Lehmbaupraxis - Historische und moderne Lehmbautechniken

Seminarbeschreibung Lehmbaupraxis - Historische und moderne Lehmbautechniken

10:00 h Begrüßung der SeminarteilnehmerInnen

Einführungsvortrag: Altbau & Fachwerksanierung im Detail

  • Innendämmung von Fachwerk-Außenwänden
  • Decken-und Wandkonstruktionen mit modernen Lehmbaustoffen
  • Wärmedämmung und Lehm im Altbau
  • Baustoffkunde: farbige Lehmedelputze, LehmStreichputze, pigmentfreie Lehmfarben
  • Baustoffkunde: Lehmsteine, Lehmbauplatten, LehmWandheizung

Lehmbautechniken in der Praxis

  • Anmischen von Lehmputzen aus Recyclingmaterial
  • Analyse von mitgebrachten Baustellen-Lehmproben
  • traditionelle Strohlehmmischungen herstellen
  • Herstellen von Lehmmischungen für Wand-und Deckenreparaturen
  • Ansetzen von pigmentfreien Lehmstreichputzen, Lehmfarben
  • Herstellen und Verarbeiten von modernen Leichtlehm-Mischungen



ca. 12:15 h Mittagspause

Lehmbautechniken in der Praxis

  • verschiedene Grundierungen aufbringen
  • Ausflechten von Gefachen mit Weiden & Staken, bewerfen mit Strohlehm
  • Verarbeiten von Lehmsteinen, Lehmbauplatten
  • Verarbeiten von verschiedenen Lehmfertigputzen
  • Gestalten mit pigmentfreien Lehmedelputzen, LehmStreichputzen
  • Oberflächenfixierung von Lehmputzflächen
  • Wandgestaltung mit Lehmfarben
  • Untergrundvorbereitungen bei späteren Kalkputzauftrag



ca. 16.00 h: Projekt- und Selbstbauworkshop

Bauen und Sanieren mit Lehm- und Naturbaustoffen

Hier werden Konstruktionsbeispiele im Detail zu Ihrem Bauvorhaben erarbeitet. Eigene Baustellenlehme können innerhalb der Lehmbaupraxis analysiert werden. Sie erhalten individuelle Detaillösungen für Ihr eigenes Bauprojekt. Bitte bringen Sie Fotos, Skizzen, Zeichnungen und Planzeichnungen zum Seminar mit.

ca. 16:30 h: Ende des Seminars